Sehr geehrter Gummifreund!

Ich bin Gummitransvestit, am 27.3.64 geboren, 1.85m gross (ohne Absätze), trage Damengrösse 38 und wiege 64Kg.

Eine Hormonbehandlung ist kein Thema für mich. Meine Brüste sind nicht echt. Ich bin ein Mann, der eine grosse Schwäche für bizarre Damenkleider in Gummi hat. Meine Figur erlaubt es, diese aufregend zu präsentieren. Gäste fragen mich oftmals, ob ich homosexuell sei. Ich bin es nicht, und werde es auch nie sein. Die meisten Transvestiten sind nicht homosexuell. Es ist lediglich ein Vorurteil. Ich bin auch nicht bisexuell, denn als Mann mit einem Mann intim werden ist für mich unmöglich. Versuche, die ich unternommen habe sind kläglich gescheitert.

Ich bin heterosexuell. Es macht mir sehr grossen Spass, als Frau gekleidet Herren zu behandeln, insbesondere komplett in Gummi. Eine tiefe Beziehung kann ich aber nur mit einer Frau eingehen.

Die Fantasien von Männern sind sehr verschieden. Eine Männerfantasie ist ein Wesen mit Brüsten und Penis. Machen Sie sich keine Gedanken darüber, ob Sie jetzt plötzlich homosexuell sind. Sie sind es nicht, denn das Feminine ist in Ihrer Fantasie nach wie vor vorhanden. Besonders wenn Sie Lust verspüren mich zu besuchen, wirke ich doch mit meiner Figur sehr feminin. Wenn Sie mein Geschlechtsteil nicht sehen wollen, nehme ich Rücksicht darauf. Ich habe immer wieder Gäste, die dies wünschen. Es ist kein Problem für mich, ich habe absolut Verständnis für dieses Anliegen.

Meine Stimme verstelle ich nicht, denn es klingt sehr seltsam. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie eine Männerstimme am Telefon hören.

Fragen zu diesem komplexen Thema beantworte ich Ihnen gerne.
Senden Sie eine E-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .